Bad Wörishofen – Durch Ausweichmanöver Frontalzusammenstoß verhindert

Lkrs. Unterallgäu/Bad Wörishofen + 12.12.2013 + 13-2230

polizeijacken-polizei-gelb new-facts-eu poeppelAm späten Donnerstag Nachmittag, 12.12.2013, ereignete sich auf der Staatsstraße 2015, kurz nach der Landkreisgrenze, ein Verkehrsunfall. Dabei überholte ein 83-jähriger Ostallgäuer einen vorausfahrenden Pkw, obwohl die Sicht aufgrund des dichten Nebels eingeschränkt war. Eine ihm entgegenkommende junge Dame, ebenfalls aus dem Ostallgäu stammend, konnte ein Frontalzusammenstoß zwar vermeiden, kam nach dem Ausweichmanöver jedoch ins Schleudern und anschließend von der Fahrbahn ab. Dort blieb ihr Fahrzeug in einem Busch stecken und musste durch ein Abschleppfahrzeug befreit werden. Die 22-jährige Dame blieb zum Glück unverletzt.

Anzeige