Bad Wörishofen – Drogentoter in Wohnung aufgefunden

Symbolbild

Symbolbild

Angehörige fanden einen 42-Jährigen am Nachmittag des 18.10.2014 leblos in seiner Wohnung, nachdem sie sich um ihn gesorgt und nach ihm gesehen hatten.

Der sofort verständigte Rettungsdienst und Notarzt konnte aber nur noch den Tod des Bad Wörishofeners, der offenbar seit längerem Rauschgiftabhängig war, feststellen.
Durch die Polizei wurden typische Utensilien gefunden, die einen Heroin- und Cannabiskonsum belegen, was nach derzeitigem Kenntnisstand auch zum Tod führte.

Seitens der Kripo Memmingen wurden die Ermittlungen zur Klärung der Todesursache übernommen.

Anzeige