Bad Wörishofen – Brand auf Balkon in Mehrfamilienhaus

Lkrs. Unterallgäu/Bad Wörishofen | 28.04.2012 | 12-0937

28-04-2012 bad-woerishofen brand mehrfamilienhaus feuerwehr new-facts-eu

Samstag Nachmittag, 28.04.2012, kam es auf einem Balkon im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Hochstrasse in Bad Wörishofen zu einem Brand. Die Bewohner lagerten auf dem Balkon Leergut und Kartons. Durch das trockene Material breitete sich den Brand rasch aus. Durch die Hitze sprang eine Wohnzimmerscheibe zum Balkon hin und das Plastik der Rollläden schmorte. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Wörishofen löschten mit einem tragbaren Löscher den Brand unter schwerem Atemschutz und schaufelten das Brandgut in den Garten, wo Kollegen es mit Wasser ablöschten. Der Rettungsdienst betreute insgesamt sechs Personen aus dem Haus. Sie wurden ambulant von der Notärztin vor Ort untersucht.

Es ist davon auszugehen, dass Abfall, Karton und Papier gemeinsam mit Flaschen und Gläsern auf dem Balkon gelagert wurden und der vollen Sonneneinstrahlung ausgesetzt waren. Durch einen Brennglaseffekt des Altglases entzündeten sich die Säcke und verursachten einen Gebäudeschaden von ca. 10.000 Euro.

Anzeige