Bad Wörishofen – 5-Jähriger wird von Lkw angefahren

Lkrs. Unterallgäu/Bad Wörishofen | 01.06.2012 | 12-1186

RTW-BlaulichtAm Freitag Nachmittag, 01.06.2012, wollte ein 37-jähriger Augsburger mit dem Lkw von einem Parkplatz auf die Straße einfahren, hielt aber vor dem Gehweg nicht an.   Dabei übersah er einen 5-jährigen Jungen, der mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg fuhr und prallte mit diesem zusammen. Der Junge musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 500 Euro.

Anzeige