Bad Wörishofen – 17-Jährige wird zwei Jugendlichen beleidigt und verletzt

Lkrs. Unterallgäu/Bad Wörishofen + 02.03.2013 + 13-0386

polizeiauto-40Am frühen Samstag Morgen, 02.03.2013, lief eine 17-Jährige aus Bad Wörishofen von einer Disko im Stadionring nach Hause in die Gartenstadt. Auf dem Weg kamen ihr zwei junge Männer entgegen gelaufen.

Zuerst provozierten diese das Mädchen mit beleidigenden Ausdrücken. Nachdem sich das Mädchen nicht provozieren ließ, wurde einer handgreiflich und schubste diese so heftig, dass sie auf den Boden stürzte und mit dem Kopf gegen die Stange eines Verkehrszeichens prallte. Danach rannten die Männer davon. Das Mädchen lief noch heim und erschien mit ihrem Vater auf der Dienststelle zur Anzeigeerstattung.

Sie klagte über Kopfschmerzen und erlitt Prellungen sowie Schürfwunden an einem Knie und Fußgelenk. Bei den Tätern soll es sich um zwei schlanke junge Männer handeln. Einer von ihnen hatte einen Oberlippenbart und sprach Hochdeutsch. Die Polizei Bad Wörishofen bittet um sachdienliche Hinweise.

 

Anzeige