Bad Wörishofen – 17-Jährige verlässt nach Streit Party – Suchaktion konnte abgebrochen werden

640 polizeihubschrauber nacht1In den frühen Sonntagmorgenstunden, 10.12.2017, kam es nach Zeugenaussagen zu einem Streit zwischen einem 27-jährigen Mann und dessen 17-jährigen Freundin. Beide in Mindelheim wohnhaften Personen, gerieten auf einer privaten Party in einem Bad Wörishofer Ortsteil, so heftig in Streit, dass es zu Handgreiflichkeiten kam. Im Anschluss entfernte sich die junge Frau nach Angaben der Veranstalter nur leicht bekleidet von dem Fest und lief zu Fuß in unbekannte Richtung davon. Da zu diesem Zeitpunkt Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt herrschten wurde die Polizei verständigt, welche eine Suchaktion mit mehreren Streifen und unter Einbeziehung eines Polizeihubschraubers mit Wärmebildkamera anlaufen ließ.

Im Zuge dieser Suchmaßnahmen wurden mehrere Anlaufadressen der Gesuchten überprüft, welche schließlich in einem Anwesen in Bad Wörishofen zum Auffinden der jungen Frau führte. Die Gesuchte war nahezu unverletzt und hatte sich bereits schlafen gelegt. Was der genaue Auslöser der „Flucht von der Party“ war, muss noch geklärt werden.