Bad Waldsee – Schwerer Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen

Lkrs. Ravensburg/Bad Waldsee | 26.10.2011 | 11-1253

(go) Zwei verletzte Fahrzeuginsassen sowie Sachschaden in unbekannter Höhe ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochmorgen, 26.10.2011, auf der Verbindungsstraße Bad Waldsee Richtung Ortschaft Reute.

IMG 0706

Aus nicht bekannten Gründen war es in einer Linkskurve zu einem Zusammenstoß zweier – in entgegengesetzter Richtung fahrender – PKW gekommen. 07.44 Uhr erfolgte durch die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle des Landkreises Ravensburg die Alarmierung des Rüstzugs der Feuerwehr Bad Waldsee. Einsatzstichwort: „Verkehrsunfall (VU), zwei Verletzte und eingeklemmt“. Lage bei Ankunft der Einsatzkräfte: „Eine verletzte Person noch im Fahrzeug, ein Fahrzeug auf der Straße, das Zweite auf Grasfläche neben der Straße“. Der zweite Beteiligte konnte von den Einsatzkräften durch Einsatz technischer Hilfsmittel befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden von gebunden, aufgenommen und entsorgt. Teile des angrenzenden Erdreichs mussten wegen Verschmutzung abgetragen werden.

Den genauen Unfallhergang müssen die eingeleiteten Ermittlungen ergeben. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen war die Verbindungsstraße in alle Richtungen gesperrt. Eine Umleitung eingerichtet.

Neben Feuerwehr und Polizei ebenfalls am Einsatz beteiligt Notarzt sowie Fahrzeuge der DRK-Rettungswachen Bad Waldsee und Bad Wurzach. Zur fachlichen Beratung waren Mitarbeiter des Umweltamtes des Landratsamtes Ravensburg hinzugezogen worden.

Pressestelle der Feuerwehren des Lkrs. Ravensburg

Anzeige