Bad Waldsee – Frontalzusammenstoß – drei schwer Verletzte

Lkrs. Ravensburg/Bad Waldsee | 23.07.2011 | 11-624

Samstag, 23.07.2011 – Lebensgefährliche Verletzungen hat ein 22-jähriger VW-Fahrer bei einem Frontalzusammenstoß am Samstagmittag auf der Kreisstraße 7935, zwischen Bad Waldsee und Hittisweiler, erlitten. Eine Frau und ein Kind im entgegenkommenden Fahrzeug zogen sich schwere Verletzungen zu.

11-624-1Aus bislang unbekannter Ursache kam der 22-jährige VW-Lenker gegen 14.30 Uhr auf der Hittisweiler Straße im Bereich der Abzweigung nach Mittelurbach in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit einer 34-jährigen VW-Fahrerin zusammen. Der 22-jährige war nach ersten Erkenntnissen nicht angegurtet und trug lebensgefährliche Verletzungen davon. Er war im Fahrzeug eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr befreit. Der 22-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die 34-Jährige und ein mitfahrendes 3-jähriges Mädchen wurden schwer verletzt. Ein weiteres Kind blieb unverletzt. Die Verletzten wurden noch an der Unfallstelle von Notärzten und den Rettungskräften versorgt. Die 34-Jährige und die Kinder wurden mit einem Rettungswagen ebenfalls in eine Klinik gebracht.

Feuerwehr Bad Waldsee – Einsatzübersicht

An den Unfallfahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Sie wurden von einem Pannendienst abgeschleppt. Die K 7935 war während der Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt.

Anzeige