Bad Hindelang – Trunkenheitsfahrten von Polizei unterbunden

Lkrs. Ostallgäu/Bad Hindelang + 08.09.2012 + 12-2155

drogentest-61Nach der Warm Up Party zum Hindelanger Viehscheid führte die Polizei Kontrollen im Veranstaltungsbereich durch. Dabei konnten insgesamt vier junge Leute festgestellt werden, welche unter Alkoholeinfluss standen, trotzdem aber mit ihrem Pkw die Heimfahrt antreten wollten. Da die Tests am Alkomat jeweils einen zu hohen Wert ergaben, wurde die Heimfahrt vor Ort unterbunden. Den jungen Leuten blieb somit ein einmonatiges Fahrverbot sowie eine Geldbuße von jeweils 500 Euro erspart. Nicht so viel Glück hatte hingegen ein 41-Jähriger, der bereits fahrend auf der B308 angetroffen wurde, der Test ergab bei ihm einen Wert von 0,58 Promille.

 

Auch er durfte die Weiterfahrt nicht fortsetzen und muss nun mit einer Anzeige sowie Fahrverbot rechnen.

Anzeige