Bad Hindelang – Ski-Sportler muss im Fun-Park reanimiert werden

Lkrs. Oberallgäu/Bad Hindelang + 11.01.2014 + 14-0075

christoph-kempten flug-daemmerung new-facts-eu poeppelZu einem schweren Unfall kam es vam Samstag, 11.01.2014, im Skigebiet Oberjoch nach einem Schanzensprung mit Skiern.

Ein 45-jähriger Skifahrer befuhr mittags im sogenannten Fun-Park eine Schneeschanze, an dessen Aufsprungsfläche sich ein großes Luftkissen zur vorgesehenen Landung befand. Auf diesem kam der Oberallgäuer derart unglücklich auf und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er trotz Erste-Hilfe-Maßnahmen durch Betreiberangestellte vom herbeigerufenen Rettungsdienst reanimiert und in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.


Die Alpine Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West hat die Ermittlungen zum Hergang des Unfalls aufgenommen. Derzeit liegen keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden vor.


Anzeige