Bad Grönenbach – Verkehrsunfall nach Wendemanöver

Lkrs. Unterallgäu/Bad Grönenbach | 28.04.2012 | 12-0950

polizei rettungswagen sonneEine 85-jährige Pkw-Lenkerin befuhr die Kreisstraße MN 19 am Samstag, 28.04.2012, am späten Nachmittag, von Bad Grönenbach kommend in Richtung Wolfertschwenden. Auf Höhe der Abzweigung Ziegelberg wollte sie wenden. Hierzu fuhr sie zunächst nach rechts und wendete hinter der dortigen Verkehrsinsel, um anschließend nach links in Richtung Bad Grönenbach abzubiegen. Hierbei übersah sie einen von Wolfertschwenden kommenden Pkw. Dieser konnte einen Zusammenstoß trotz einer Vollbremsung nicht mehr verhindern. Die Unfallverursacherin wurde durch den Aufprall nach links über die Fahrbahn geschleudert und kam auf der angrenzenden Wiese zu stehen. Die Mitfahrer auf dem Rücksitz des Geschädigten erlitten Prellungen, die Unfallverursacherin ein Schleudertrauma und einen Schock. Insgesamt entstand an den beiden Pkw ein Sachschaden von ca. 35.000 Euro.

Anzeige