Babenhausen – Zimmerbrand fordert einen Verletzten

21-01-15_BY_Unterallgaeu_Babenhausen_Zimmerbrand_Feuerwehr_Poeppel_new-facts-eu0026

Foto: Pöppel

Am Mittwoch Nachmittag, 21.01.2015, gegen 15.40 Uhr, ging bei der Integrierten Leitstelle Doanu-Iller die Mitteilung über einen Brand in Babenhausen, Lkrs. Unterallgäu ein. In einem Altbau an der B300, Ecke Webergasse, kam es im ersten Stock des Gebäudes zu einem Zimmerband.

Die Feuerwehren Babenhausen und Klosterbeuren hatten den Brand rasch unter Kontrolle. Sie räumten unter Atemschutz mehrere Gasflaschen aus dem Gebäude. Nach Angaben der Feuerwehr erlitt ein Bewohner eine Rauchgasvergiftung und wurde vorsorglich ins Krankenhaus zur Abklärung gebracht.

Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Memmingen hat die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe vor Ort übernommen.