Babenhausen – Teppichboden brennt in Asylunterkunft

Lkrs. Unterallgäu/Babenhausen + 18.01.2014 + 14-0110

feuerwehren nachtSamstag Abend, 18.01.2014, gegen 20.00 Uhr, ging bei der Integrierten Leitstelle Donau-Iller der automatische Alarm der Brandmeldeanlage (BMA) der Asylbewerberunterkunft Babenhausen, Lkrs. Unterallgäu, ein.

Um gehend wurde die Feuerwehr Babenhausen, Rettungsdienst und Polizei verständigt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde ein verschmorten, bzw. angebrannter Teppich vorgefunden. Kinder haben wohl mit einem Feuerzeug gespielt und dabei ein Sylvesterfeuerwerk gezündet, wodurch der Teppich zu brennen begann. Das Feuer wurde von einem Bewohner sofort gelöscht.

Zwei anwesende Bwohner wurden vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, welches sie kurze Zeit später unverletzt verlassen konnten.

 

Anzeige