Babenhausen – Schlechter Scherz – Bombendrohung gegen Festzelt

Symbolbild - Bringezu

Symbolbild – Bringezu

Am Freitag, 01.05.2015, wollten ein 53-Jähriger und eine 49-jährige Frau gegen 23.00 Uhr zusammen ins Festzelt Babenhausen, Lkrs. Unterallgäu, des Musikvereins Babenhausen gehen.

Nachdem das Festzelt bereits überfüllt war, bestand dort ein Einlass-Stopp und ihnen wurde der Zutritt verwehrt. Anschließend gingen die Personen zusammen nach Hause. Der 53-Jährige war über die Abweisung am Zelteingang so erzürnt, dass er einen Notruf an die Integrierte Leitstelle absetzte, in welchem er mitteilte, dass in dem Festzelt eine Bombe liege und die Polizei dort mal nachsehen solle.

Im Rahmen des nun anlaufenden Einsatzes konnte der Anrufer sehr schnell ausfindig gemacht werden, dieser gab gegenüber den eingesetzten Beamten sofort an, dass der Anruf ein „blöder Scherz“ gewesen sei.

Neben einer Strafanzeige für den 53-Jährigen wird ebenso geprüft, inwiefern die Kosten des anlaufenden Einsatzes auf den Verursacher übertragen werden können.