Babenhausen – Feuerwehr rückt zum Heckenbrand aus

20170208_Unterallgaeu_Boehen_Brand_Lagerhalle_Feuerwehr_Poeppel_0055

Symbolbild

Am Freitagabend, 12.01.2018, gegen 18.50 Uhr, bemerkte ein 12-Jähriger eine brennende Gartenhecke in Babenhausen, Lkrs. Unterallgäu. Diese konnte dann noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr durch Anwohner gelöscht werden. Da die Hecke nur im oberen Bereich verbrannt war, muss davon ausgegangen werden, dass eine Zigarettenkippe auf die Hecke geworfen wurde und das Feuer sich dann nach unten hin ausbreitete. Der Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro.