Babenhausen – Bei Baggerarbeiten Gasleitung beschädigt

Lkrs. Unterallgäu/Babenhausen | 26.04.2012 | 12-0920

26-04-2012 gasleitung feuerwehr-babenhausen new-facts-euAm Donnerstag Nachmittag, 26.04.2012, gegen 16.55 Uhr, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten mitgeteilt, dass in Babenhausen in der Schrannenstraße, bei Bauarbeiten im Straßenbereich eine Gasversorgungsleitung beschädigt worden ist. Einsatzkräfte der Feuerwehr Babenhausen sperrten den Schadensbereich weiträumig ab, räumten umliegende Wohnungen und Gebäude und nahmen Erdgaskonzentrationsmessungen vor. Unterstützt wurde die Babenhausener von Kollegen der Feuerwehr Krumbach. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, Notarzt und Einsatzleiter Rettungsdienst betreuten die Evakuierten. Nach Eintreffen des Spezialisten des Gasversorgers wurde die Gasleitung gesperrt, um die Schadstelle gasfrei zu bekommen. Nachdem das Leck an der Leitung freigelegt war, wurden gemeinsam mit Gasversorger, Polizei und Feuerwehr die einzelnen Gebäude durchsucht und die Gaskonzentration vorsorglich nachgemessen. Alle Bewohner konnten nach kurzer Zeit wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Das Leck wurde von einer Spezialfirma, die seitens des Versorgungsunternehmens beauftragt wurde, geschlossen. Personen kamen bei dem Einsatz nicht zu schaden.

Anzeige