B465 – Tödlicher Verkehrsunfall

Ehingen – B465 | 21.10.2011 | 11-1222

IMG 7884b1

Tödliche Verletzungen erlitt ein 23-Jähriger am Freitagmorgen, 21.10.2011, auf der B 465. Sein BMW war mit einem VW zusammengeprallt. Dessen 51-jähriger Fahrer trug schwere Verletzungen davon. Auf dem Weg von Frankenhofen in Richtung Granheim wollte der 23-Jährige gegen 6.30 Uhr die Bundesstraße überqueren. Dabei prallte sein BMW mit dem VW eines 51-Jährigen zusammen, der auf der Vorfahrtstraße von links kam und in Richtung Ehingen fuhr. Der junge Mann aus dem Alb-Donau-Kreis erlitt so schwere Verletzungen, dass er an der Unfallstelle verstarb. Den schwer verletzten VW-Fahrer aus dem Landkreis Reutlingen brachte der Rettungsdienst ins Krankenhaus. Die Notfallseelsorge war im Einsatz, um die Angehörigen des Verstorbenen zu betreuen. Um den genauen Unfallhergang zu erforschen, ermitteln nun das Polizeirevier Ehingen und die Staatsanwaltschaft Ulm, die zudem einen Sachverständigen beauftragt haben.

An den beiden Autos entstanden Schäden von rund 35.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten war die B 465 nur halbseitig passierbar.

Bilder: z-media.de

Anzeige