B465 – Leutkirch – Reichenhofen – Motorradfahrer wird von Lkw erfasst und schwer verletzt

11-04-2016_Unterallgaeu_Ottobeuren_Motorrad_Pkw_Feuerwehr_Poeppel20160411_0025

Symbolbild

Mit schweren Verletzungen musste ein 64-jähriger Motorradfahrer am Dienstagnachmittag, 17.04.2018, gegen 16.40 Uhr, nach einem Verkehrsunfall auf der B465, zwischen Leutkirch und Reichenhofen, vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Mann hatte die Bundesstraße von Bad Wurzach kommend in Richtung Leutkirch befahren und war, obwohl er rechts blinkte, nicht auf die BAB A96 aufgefahren, sondern geradeaus weitergefahren. Der 42-jährige Lenker eines Lkw, der von der A96 kommend nach links in Richtung Bad Wurzach weiterfahren wollte, war in der Annahme, dass der Motorradfahrer rechts abbiegt, in die Bundesstraße eingebogen und hierbei mit dem Zweiradfahrer zusammengestoßen. Während der 64-Jährige etwa 50 Meter weit gegen eine Leitplanke geschleudert wurde, rutschte das Motorrad noch gegen einen Lastwagen, dessen 58-jähriger Fahrer von Leutkirch in Richtung Bad Wurzach unterwegs war.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 7.000 Euro. Während der Versorgung des Verletzten und der Unfallaufnahme mussten die Abfahrt der Autobahn sowie die Auffahrt der B465 für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.