B465-Leutkirch – Bad Wurzach – Frontalzusammenstoß fordert drei Schwerverletzte

20170328_B465_Bad-Wurzach_Leutkirch_Frontalzusammenstoss_Feuerwehr_Poeppel_0009

Foto: Pöppel

Drei schwerverletzte Personen und ca. 20.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls im Begegnungsverkehr am Dienstag, 28.03.2017, gegen 15.15 Uhr, auf der B465 zwischen Leutkirch und Bad Wurzach, im Lkrs. Ravensburg.

Nach derzeitigen Erkenntnissen kam ein 63 Jahre alter Fahrer eines Opel Zafira in einer Rechtskurve zwischen Rimmeldingen und Staighaus nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Pkw einer Frau. Bei dem Aufprall der beiden Pkw erlitten beide Fahrer und ein 62-jähriger Beifahrer im entgegenkommenden Pkw polytraumatische Verletzungen. Der 63-Jährige wurde, nach der Erstversorgung durch den Notarzt am Unfallort, mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ravensburg geflogen, die beiden Verletzen im entgegenkommenden Fahrzeug wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus Wangen/Allgäu transportiert.

An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die B465 war bis ca. 17.00 Uhr gesperrt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Wurzach waren eingebunden.