B465 – Ehingen – Autofahrerin (29) bei Verkehrsunfall getötet

B465 – Ehingen | 06.04.2012 | 12-0771

zwiebler 06-04-2012 ehingen b465 feuerwehr toedlich new-facts-eu

Eine 29-jährige Frau aus dem Landkreis Biberach ist am Karfreitag, 06.04.2012, bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 465 bei Ehingen getötet worden. Die Bundesstraße musste wegen des Unfalls für mehrere Stunden gesperrt werden. Die 29-Jährige fuhr mit einem Pkw Renault gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße 465 von Münsingen in Richtung Ehingen. Zwischen Altsteußlingen und Ehingen geriet die Frau mit ihrem Pkw in einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte der Pkw frontal mit einem Transporter Daimler-Chrysler eines 45-jährigen Mannes aus dem Raum Reutlingen zusammen. Die Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Der 45-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht. Neben dem Rettungsdienst war an der Unfallstelle auch die Feuerwehr Ehingen eingesetzt. Den Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf insgesamt rund 13.000 Euro. Die Bundesstraße 465 musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden, eine Umleitung war eingerichtet.

Anzeige