B312-Ringschnait – Frau (27) nach Glätteunfall schwer verletzt – Pkw überschlagen im Graben

20170104_B312_Ringschnait_Unfall_Schnee_Feuerwehr_Rettungshubschrauber_Feuerwehr_Poeppel_0017

Foto: Pöppel

Schneeverwehungen hatten am Mittwochmorgen, 04.01.2016, bei Ringschnait auf der B312 einen Verkehrsunfall zur Folge.

Die alleine beteiligte Autofahrerin war von Biberach in Richtung Ringschnait unterwegs. Als sie gegen 9 Uhr aus dem Wald auf freies Gelände kam, geriet ihr Fahrzeug auf Schneeverwehungen ins Schleudern. Das Auto rutsche nach links von der Fahrbahn, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Feuerwehr Biberach, Notarzt und Rettungsdienst befreiten die schwer verletzte Frau. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Zur Durchführung der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Strecke bis gegen 10.15 Uhr in beide Richtungen gesperrt werden. Am Opel Corsa der 27-Jährigen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.