B312-Ringschnait – Acht Verletzte nach Frontalzusammenstoss bei Nebel und Glätte

B312 BC Ringschnait

Foto: Zwiebler

Am Sonntag, 30.10.2016, gegen 08.20 Uhr, fuhr ein 31-jähriger Pkw-Lenker auf der B312 von Reichenbach in Richtung Ringschnait. Auf Höhe der Einmündung der Kreisstraße nach Winterreute, hatte sich Glätte durch überfrierende Nässe gebildet. In der langgezogenen Rechtskurve kam er zu weit nach links. Er kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. In diesem Pkw befanden sich neben dem 45-jährigen Fahrer noch sechs Mitreisende. Der 31-Jährige wurde in seinen Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt. Von den Mitfahrern im Alter zwischen 10 und 53 Jahren wurde drei schwer und drei leicht verletzt. Lebensgefahr bestand für keinen der Verletzten. Sie wurden zur medizinischen Versorgung auf die umliegenden Kliniken verbracht.

Der Sachschaden wird auf ca. 9.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße musste für vier Stunden gesperrt werden.

 

Foto: Zwiebler