B312 – Edenbachen – Auflieger geriet ins Schlingern, Sattelzug kippt um

2018-01-17_B312_Lkw-Unfall_Schnee_Feuerwehr_Poeppel_0003

Foto: Pöppel

Am Mittwochmittag, 17.01.2018, gegen 12.10 Uhr, war in einer Kurve auf der B312, zwischen Berkheim und Edenbachen, ein Sattelzug umgekippt. Feuerwehr und Rettungsdienst befreiten den Lastwagenfahrer aus dem Führerhaus. Der 43-Jährige war unverletzt geblieben. Der Sachschaden an dem 40-Tonner wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Zum Aufrichten des Fahrzeugs war ein Kranwagen erforderlich, zuvor musste die Ladung auf einen anderen Lkw umgeladen werden. Die Sperrung der Bundesstraße dauert aktuell noch an.

Ebenfalls ein Sattelzug war bei einem Unfall beteiligt, der sich zur gleichen Zeit auf dem Autobahnzubringer der B312 ereignet hat. Windböen und Schneetreiben hatten den Auflieger eines in Richtung BAB A7 fahrenden Sattelzugs ins Schlingern gebracht. Der Sattelauflieger traf einen entgegenkommenden Pkw. Der BMW wurde hierdurch gegen die Leitplanke geschleudert und total beschädigt. Der Sachschaden beträgt rund 20.000 Euro. Der 48-jährige Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Der Sattelzugfahrer flüchtete. Sein Fahrzeug hatte einen grünen Planenaufbau. Der Sattelauflieger wurde im Heckbereich beschädigt. Der Polizeiposten Ochsenhausen (Tel.: 07352/202050) sucht Zeugen und Hinweise.