B312 – Biberach – Tödlicher Unfall mit Radfahrer

Lkrs. Biberach/Attenweiler | 04.08.2011 | 11-689

11-689-1Am Donnerstagnachmittag, 04.08.2011, kam es auf der B 312 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Eine 26-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Landkreis fuhr auf der B 312 von Biberach nach Ahlen. An der Kreuzung von Stafflangen nach Attenweiler wollte ein Radfahrer die Bundesstraße queren. Hierbei übersah er die herannahende Pkw-Lenkerin, fuhr in den Kreuzungsbereich ein und wurde vom Pkw erfasst. Der Radfahrer wurde auf die Fahrbahn geschleudert, der Pkw geriet ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und schließlich in einem angrenzenden Maisacker zum Stehen. Die Pkw-Lenkerin erlitt einen Schock, blieb aber sonst unverletzt. Der Fahrradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Bundeswehrkrankenhaus gebracht, dort erlag er allerdings in den Abendstunden seinen schweren Verletzungen.

Die zunächst unbekannte Identität des  Fahrradfahrers konnte im weiteren Verlauf der Ermittlungen geklärt werden. Es handelt sich um einen 17jährigen jungen Mann aus dem Landkreis Biberach.

An der Unfallstelle waren Rettungskräfte und eine Notärztin aus dem Kreisklinikum Biberach, sowie die Polizei Biberach eingesetzt.

Anzeige