B312- Biberach – Frau nach Frontalzusammenprall lebensgefährlich verletzt

16-06-2013 b312 berkheim oberopfingen unfall frontal poeppel feuerwehr-erolzheim new-facts-eu20130616 0096Am Freitag Abend, 06.02.2015, gegen 20.20 Uhr, fuhr ein 36-Jähriger mit seinem Pkw Audi auf der Bundesstraße B312 von Ringschnait nach Biberach/Riß.

In einer Rechtskurve geriet der Pkw auf einer Schneewehe nach links. Der Audi prallte frontal mit einem entgegen fahrenden VW Tiguan zusammen. Der VW wurde von einem 71-Jährigen gelenkt. Mit ihm fuhren seine beiden 45 und 47 Jahre alten Söhne sowie die 64-jährige Ehefrau. Durch den Aufprall wurden die drei Männer schwer verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in umliegenen Kliniken stationär aufgenommen werden. Für die hinten sitzende Mutter besteht Lebensgefahr. Der Audi-Fahrer wurde leichtverletzt in eine Klinik transportiert.

Zur Bergung beider Pkw und Reinigung der Fahrbahn blieb die B312 bis 22.00 Uhr gesperrt. Die Feuerwehr war mit 20 Mann und fünf Einsatzfahrzeugen vor Ort. Vier Notärte und Rettungswagen versorgten die verletzten Personen.