B310-Weißensee – Tanklastzug fährt sich fest nach Ausweichen

B310-Weißensee + 13.09.2013 + 13-1637

polizei autobahn tag new-facts-euAm Freitag, 13.09.2013, in den Nachmittagsstunden, wurde die Bundesstraße B 310 kurz vor Oberried für 90 Minuten voll gesperrt, um einen Tanklaster zu befreien. Der Fahrer wollte einem entgegenkommenden Schwertransporter ausweichen und kam dabei zu weit nach rechts von der Fahrbahn. Dabei rutschte der 25-jährige Fahrer mit der rechten Seite seines Lkws so in den Straßengraben, dass die Räder der linken Seite in der Luft standen. Da der Tanklaster noch mit Heizöl beladen war, musste dieses zuerst abgepumpt werden, damit das Fahrzeug anschließend mit Hilfe eines Krans wieder auf die Straße gesetzt werden konnte. Verletzt wurde niemand. Augenscheinlich entstand am Lkw kein Sachschaden, an der Fahrbahn jedoch wurde ein Stück Teer herausgebrochen. Die Straßenmeisterei Marktoberdorf, welche durch die Polizei verständigt wurde, kümmerte sich um die Absicherung der Unfallstelle.

Des Weiteren war die Feuerwehr Füssen mit drei Fahrzeugen und die Feuerwehr Weißensee mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Anzeige