B308-Oberstaufen-Willis – 69-jähriger Rollerfahrer fährt auf Pkw auf – lebensbedrohlich verletzt

christoph-kempten flug-daemmerung new-facts-eu poeppel

Symbolfoto

Am Sonntagnachmittag, 16.10.2016, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B308 vor dem sogenannten Paradies auf Höhe Willis bei Oberstaufen.

Ein 69-jähriger wurde dabei lebensbedrohlich verletzt. Er fuhr mit seinem Motorroller auf ein langsam fahrendes Fahrzeug auf, das verkehrsbedingt wegen einem Linksabbieger anhalten wollte. Diese Situation erkannte der Rollerfahrer zu spät. Er prallte noch in das linke Fahrzeugheck und stürzte dann auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es noch zu einer leichten Berührung mit einem entgegenkommenden Kradfahrer, der aber nicht zu Fall kam.

Schwer verletzt blieb der 69-jährige aus Biberach/Riss auf der Fahrbahn liegen und wurde von Ersthelfern versorgt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 17“ in das Klinikum nach Kempten verbracht.

Die B308 war zunächst komplett gesperrt, weil der Hubschrauber auf der Fahrbahn landen musste. Erst später konnte der Verkehr einseitig fließen. Insgesamt war die Straße über eine Stunde gesperrt. Dabei kam es zu größeren Verkehrsbehinderungen. Die Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen wird auf 5.000 Euro geschätzt.