B308- Bad Hindelang – Motorradfahrer bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

B308-Bad Hindelang + 23.04.2014 + 14-0574

23-04-2014-b308-bad-hindelang-fronta-unfall-pkw-motorrad-sperrung-polizei-groll-new-facts-eu 0002Am Mittwoch Nachmittag, 23.04.2014, kam es gegen 17.30 Uhr, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Auf der Bundesstraße B308, am Ortsausgang der Jochstraße kurz vor der sogenannten „Schnitzelalm“, überholte ein 20-jähriger Fahranfänger in einer Rechtskurve einen vor ihm fahrenden Pkw. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der Pkw-Lenker auf den linken Fahrstreifen und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Kradfahrer. Der 55-jährige Ulmer wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von etwa 13.000 Euro.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die B 308 komplett gesperrt werden. Der junge Mann wurde angezeigt, ihm wird grobes Fehlverhalten beim Überholen vorgeworfen.


23-04-2014-b308-bad-hindelang-fronta-unfall-pkw-motorrad-sperrung-polizei-groll-new-facts-eu 0001

 












Anzeige