B308-Bad Hindelang – Arbeiter (27) schwer verletzt – Rettungshubschrauber fliegt den Verletzten in eine Spezialklinik

Christoph Murnau new-facts-euDonnerstag, 16.10.2014, gegen 10.20 Uhr, wurde ein Arbeiter an einer Baustelle an der Bundesstraße 308, Höhe Liebenstein, Lkrs. Oberallgäu, schwer verletzt.

Bei den Arbeiten in einem ca. zwei-Meter-tiefen Graben, der für Wasserleitungen ausgehoben wurde, stürzte ein Teil der Seitenwand ein. Durch einen dabei sich lösenden Steinbrocken wurde der 27-jährige Mann unglücklich im Rückenbereich getroffen und zu Boden geworfen.

Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Verletzte in ein Spezialkrankenhaus geflogen. In die noch laufenden Ermittlungen der Polizei zur Ursachenerforschung wurde auch die betreffende Berufsgenossenschaft mit eingebunden.

Anzeige