B300-Ziemetshausen – Vorfahrtsverstoß fordert zwei Verletzte

Lkrs. Günzburg/Ziemetshausen + 28.11.2013 + 13-2143

28-11-2013 b300 ziementshausen unfall foto-weiss new-facts-eu20131128 titel

Donnerstag Morgen, 28.11.2013, gegen 6.55 Uhr, ereignete sich auf der B300, Höhe Einmündung Staatsstraße 2027 nach Muttershofen, ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten.

Eine 49-jährige Pkw-Fahrerin befuhr mit ihrem Fahrzeug zur Unfallzeit die S2027 von Muttershofen her kommend und wollte nach rechts, in Richtung Augsburg, auf die B300 einbiegen. Sie übersah offensichtlich den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 18-Jährigen, welcher auf der B300 in Richtung Augsburg unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. An beiden Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.500 Euro.
Die B300 musste wegen der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für ca. eineinviertel Stunden gesperrt, der Verkehr umgeleitet werden. Die Feuerwehr unterstützte bei den Verkehrsmaßnahmen.

 

Foto: Weiss

 

Anzeige