B300 – Winterrieden – Verkehrsunfall auf Grund Vorfahrtsmissachtung

B300 – Winterrieden | 06.12.2011 | 11-1586

Notarztschriftzug1Ein 18-Jähriger befuhr mit seinem Pkw einen Feldweg in Richtung B 300 und fuhr in Boos auf die B 300 auf. Hier übersah er einen bereits auf der Vorfahrtsstraße fahrenden Pkw, der sich bereits in unmittelbarer Nähe des Feldweges befand. Der Vorfahrtsberechtigte konnte trotz einer Notbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte in das Heck des Unfallverursachers. Beide Beteiligte werden mit Schleudertrauma leicht verletzt. Gesamtsachschaden 9.500 €.

Anzeige