B300-Ursberg – Pkw verliert Rad während der Fahrt

Radwechsel01 auto rad reifenZu einem Verkehrsunfall mit glimpflichen Ausgang kam es am Donenrstagmorgen, 30.06.2016, gegen 07:00 Uhr, auf der B300 bei Ursberg, Lkrs. Günzburg.

Eine 29-jährige Pkw-Fahrerin war in Richtung Krumbach unterwegs als sich an ihrem Fahrzeug plötzlich der vordere linke Reifen löste und in den Gegenverkehr rollte. Hierbei prallte das Rad frontal gegen einen entgegen kommenden Pkw. Die Verursacherin fuhr noch ca. 200 Meter weiter, bevor das Fahrzeug aufgrund des fehlenden Reifens abkippte und zum Stehen kam.
An dem Pkw waren vor ca. zwei Wochen die Bremsscheiben erneuert worden. Das vorgeschriebene Nachziehen der Radschrauben erfolgte jedoch nicht. Dies dürfte wohl der Grund für das Lösen des Rades sein. Anhaltspunkte für ein absichtliches Lockern der Schrauben liegen nicht vor.
Bei dem Verkehrsunfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Bei dem entgegen kommenden Pkw wurde die Front komplett zerstört. Der Sachschaden beträgt ca. 8.000 Euro.