B300 – Thannhausen – Pkw schleudert bei schneeglatter Fahrbahn in Gegenverkehr – drei Verletzte

Foto: Weiss

Foto: Weiss

Am Freitagmittag, 29.12.2017, gegen 12.00 Uhr, fuhr ein 24-jähriger Pkw-Fahrer auf der Augsburger Straße aus Thannhausen in Richtung Ziemetshausen. Am sogenannten Augsburger Berg geriet das Fahrzeug auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und kam nach links auf die Gegenfahrbahn. Zur gleichen Zeit kam ein Pkw entgegen. Der 51-jährige Fahrer dieses Fahrzeugs konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und prallte frontal in die Beifahrerseite des schleudernden Pkw. Der Unfallverursacher musste von der Freiwilligen Feuerwehr Thannhausen aus dem Fahrzeug geborgen werden. Der Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 40“ in eine Klinik geflogen. Er erlitt schwere, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen.
Im Pkw des anderen Unfallbeteiligten befand sich noch dessen elfjährige Tochter. Beide kamen mit leichteren Verletzungen in eine nahegelegene Klinik. Die total beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 15.000 Euro. Zur kurzfristigen Sperrung der Straße und der Verkehrsregelung war die Freiwillige Feuerwehr Thannhausen im Einsatz.