B300-Kettershausen – Motorradfahrer übersehen – Kradfahrer schwer verletzt

20-05-2016_Guenzburg_Kettershausen_Motorrad-Unfall-Feuerwehr_Polizei_Poeppel_0003

Foto: Pöppel

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorradfahrer kam es am Freitagnachmittag, 20.05.2016, gegen 14.00 Uhr, auf der B300 zwischen Kettershausen, Lkrs. Unterallgäu, und Ebershausen, Lkrs. Günzburg.

Ein 54-jähriger Motorradfahrer war auf der B300 von Memmingen in Richtung Krumbach unterwegs. Zwischen Kettershausen und Ebershausen überholte dieser einen Lkw und scherte danach wieder nach rechts ein. Ein 81-jähriger Pkw-Lenker, der die B 300 von einem Feldweg kommend geradeaus überqueren wollte, missachtete dabei die Vorfahrt des von links kommenden Kradfahrers. Durch den Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer schwer, aber nach derzeitigen Erkenntnisstand nicht lebensgefährlich verletzt, der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Zur Unfallaufnahme musste die B300 zeitweise komplett gesperrt werden. Eingesetzt war ebenfalls die Freiwillige Feuerwehr Ebershausen, die mit rund 20 Mann vor Ort war. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von ca. 6000 Euro.