B300 – Heimertingen – Pkw gegen Roller – zwei Verletzte nach Unfall

Foto: Pöppel

Foto: Pöppel

Am Freitagmittag, 13.10.2017, ereignete sich gegen 12 Uhr, ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 34-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die B300 in Heimertingen in Richtung Ortsmitte und wollte nach links in die Ringstraße einbiegen. Beim Abbiegen übersah sie den entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigten 57-jährigen Kradfahrer mit Sozia. Der Kradfahrer fuhr frontal in das Heck des Pkw BMW und stürzte mit seiner Mitfahrerin auf die Teerdecke. Die beiden Personen wurden schwer verletzt. Sie kamen mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Augsburg und mit dem Rettungswagen in das Klinikum Memmingen. Der Unfall konnte von drei unbeteiligten Zeugen beobachtet werden. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Die B300 war für den Zeitraum der Unfallaufnahme für ca. eine Stunde gesperrt.