B300-Babenhausen – Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten – zwei Personen eingeklemmt

24-08-2015_BY-B300_Babenhausen_Unfall_Feuerwehr_Poeppel_new-facts-eu0068

Foto: Pöppel

Am Montag Abend, 24.08.2015, kurz vor 20 Uhr, kam es auf der B300 bei Babenhausen, Lkrs. Unterallgäu, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Zwischen Winterrieden und Babenhausen, auf Höhe der Fuggerweiher, kam ein VW-Bus ins Schleudern. Ein nachfolgender Pkw BMW X1 krachte in die Seite des VW. Die beiden Personen im BMW wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr Babenhausen mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Der Beifahrer wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 22“ ins Bundeswehrkrankenhaus nach Ulm geflogen. Die Fahrerin wurde mittelschwer verletzt und mit Notarzt und Rettungswagen ins Krankenhaus nach Weißenhorn transportiert. Der Fahrer des VW wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus Krumbach gefahren.

Die Unfallstelle war gegen 22.00 Uhr geräumt und die Sperrung konnte aufgehoben werden.