B30-Ummendorf – Kradlenker wird schwer verletzt

B30-Ummendorf + 23.04.2013 + 13-0760

christoph-22 strasse new-facts-euEin schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagabend, 23.04.2013, gegen 18.15 Uhr, auf der B 30 zwischen Biberach und Hochdorf auf Höhe Ummendorf. Ein 26-jähriger Motorradfahrer wollte hier auf einem geraden Teilstück der neu ausgebauten Bundesstraße mehrere vorausfahrende Pkw und ein anderes Motorrad, die in Richtung Ravensburg fuhren, überholen. Hierbei prallte er mit seiner Maschine aus bislang ungeklärter Ursache gegen das zweite beteiligte Kraftrad und kam bei hoher Geschwindigkeit zu Fall. Durch den Aufprall auf die Fahrbahn wurde der Zweiradlenker schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 22“ in eine Ulmer Klinik geflogen werden. Der Fahrer des anderen Motorrades konnte einen Sturz vermeiden und blieb unverletzt.

Am Unfallort waren neben Polizei und Rettungsdienst auch die Feuerwehr Biberach, die Straßenmeisterei Warthausen sowie ein von der Staatsanwaltschaft beauftragter Unfallanalytiker im Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße zeitweise voll gesperrt werden. Ab ca. 20.30 Uhr konnte der Verkehr wieder einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

 

Anzeige