B30 – Oberessendorf – Verkehrsunfall mit fünf Fahrzeugen und vier Verletzten

B30 – Oberessendorf, Mittishaus | 01.06.2012 | 12-1181

Ein Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen, vier verletzten Personen und insgesamt rund 50.000 Euro Sachschaden hat sich am Freitag, 01.06.2012, gegen 12.15 Uhr, auf der B 30, kurz nach Oberessendorf, in Fahrtrichtung Ravensburg, ereignet.

01-06-2012 b30 mittishaus verkehrsunfall new-facts-eu

Ein 24-jähriger Daimler-Fahrer wollte von der B 30 nach links in Richtung Mittishaus abbiegen und musste aufgrund Gegenverkehrs aus Richtung Ravensburg anhalten. Ein ihm nachfolgender Citroen-Fahrer erkannte die Situation und konnte rechtzeitig anhalten. Nicht mehr zum Anhalten kam daraufhin ein 35-jähriger Golf-Fahrer. Er fuhr auf den Pkw Citroen auf, wobei dieser auf den davor stehenden Daimler geschoben wurde. Ein weiterer 34-jähriger Autofahrer, der mit einem Pkw Toyota auch in Richtung Ravensburg unterwegs war, erkannte die Situation ebenfalls zu spät. Er wich mit seinem Fahrzeug zwar noch nach links aus, prallte aber dennoch von hinten auf den vor ihm befindlichen VW Golf.

Die beteiligten Fahrzeuge wurden teils erheblich beschädigt bis hin zu Totalschäden. Ein entgegen kommender VW Golf wurde durch herumfliegende Fahrzeugteile ebenfalls noch leicht beschädigt.

Zwei Fahrer zogen sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu, eine Autofahrerin und eine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Sie kamen mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser.

Neben der Polizei waren drei Rettungswagen, ein Notarztwagen, die Feuerwehren aus Biberach, Eberhardzell und Oberessendorf im Einsatz. Die Unfallaufnahme durch die Polizei und die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle dauerten bis gegen 13.40 Uhr an. Es kam während dieser Zeit zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Anzeige