B30-Laupheim – Sattelzug durchbricht Mittelschutzleitplanke – Vollsperrung

B30-Leipheim + 20.03.2014 + 14-0406

20-03-2014 b30 laupheim unfall lkw sattelzug leitplanke feuerwehr zwiebler new-facts-eu20131128 titel

Größere Verkehrsbehinderungen zog am Donnerstag, 20.03.2014, ein Verkehrsunfall auf der B30 bei Laupheim nach sich. Gegen 15.45 Uhr geriet ein Richtung Süden fahrender Sattelzug zwischen den Anschlussstellen Laupheim Mitte und Laupheim Süd aufgrund eines Fahrfehlers zu weit nach rechts, beim Gegensteuern prallte das Fahrzeug gegen die Mittelleitplanke.

Der nicht beladene Sattelzug durchbrach die Leitplanke, kippte auf die Seite und blockierte die Straße in beide Fahrtrichtungen. Der 50-jährige Fahrer blieb unverletzt, weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Der Lkw wurde bei dem Unfall total beschädigt, zusammen mit den Schäden an den Leitplanken beträgt der Gesamtschaden ersten Schätzungen nach rund 90 000 Euro. Zahlreiche Kräfte von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Straßenmeisterei waren im Einsatz. Die Bundestraße wurde in beide Fahrtrichtungen abgesperrt, der Verkehr über die Anschlussstellen Laupheim Mitte und Laupheim Süd abgeleitet.

Aktuell dauert die Sperrung für die kommenden Stunden an. Die Strecke kann erst nach Abschluss der Bergungsarbeiten freigegeben werden.


Foto: Zwiebler

 

Anzeige