B30 – Hochdorf – Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

B30 – Biberach/Hochdorf | 28.04.2012 | 12-0933

fw-biberach b30 verkehrsunfall new-facts-eu

Zu einem Frontalzusammenstoß kam es am Samstag Morgen, 28.04.2012, auf der B30 auf der Höhe von Hochdorf. Gegen 8.00 Uhr war dort ein  20-Jähriger mit seinem Renault in Richtung Biberach unterwegs. Aufgrund von Unachtsamkeit geriet er über die Mittellinie und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Audi zusammen.   Der 20-jährige Unfallverursacher erlitt hierbei schwere Verletzungen und musste von der Feuerwehr Biberach aus seinem Fahrzeug gerettet werden.

Der 52-jährige Audi-Fahrer erlitt leichtere Verletzungen, ebenso ein  Mitfahrer im Renault. Alle drei Beteiligten kamen im Krankenwagen  in Kliniken nach Biberach und Ravensburg. Neben  Rettungsdienst und Feuerwehr war auch ein Notarzt an der Unfallstelle.  Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Die B30  musste kurzzeitig in beide Fahrtrichtungen gesperrt, der Verkehr örtlich umgeleitet werden.

Foto: Feuerwehr Biberach

Anzeige