B30-Hochdorf – Pkw mit Anhänger gerät in Gegenverkehr

B30-Hochdorf + 16.11.2013 + 13-2080

16-11-2013 b30 biberach hochdorf unfall feuerwehr-biberach new-facts-eu20131116 titel

Am Samstag Nachmittag, 16.11.2013, gegen 16.30 Uhr, kam der 19-jährige Lenker eines Pkw-Gespanns auf der B 30, Höhe Schweinhausen, Lkrs. Biberach/Riss, auf der Fahrt in Richtung Biberach, aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw Audi.

Während sich der verursachende Pkw überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam, löste sich dessen Anhänger, der in der Folge mit einem entgegenkommenden Wohnmobil kollidierte.   

Der männliche Lenker des Pkw-Gespanns und die 48-jährige Lenkerin des Audi wurden schwer, der 55-jährige Beifahrer im Wohnmobil und die 82-jährige Beifahrerin im Audi wurde leicht verletzt. Alle Verletzten wurden zur Behandlung mit dem Rettungsdienst in Kliniken verbracht.

An allen beteiligten Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden, der sich auf circa 78.000 Euro beläuft.

Während der Unfallaufnahme musste die B 30 bis 18.15 Uhr voll gesperrt werden. An der Unfallstelle waren zahlreiche Kräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei im Einsatz.



Anzeige