B30-Biberach – Sattelzug durchbricht Mittelleitplanke und kippt in Böschung

BC B30 Jordanei

Foto: Zwiebler

Am Donnerstagabend, 03.11.2016, gegen 19.00 Uhr, ist auf der B30 Biberach, beim Jordankreisel, ein Sattelzug verunglückt.

Aus bisher ungeklärter Ursache war der Lkw aus Richtung Ravensburg gekommen, durchbrach die Mittelleitplanke und stürzte auf der Gegenfahrbahn eine Böschung hinunter. Dabei touchierte der Sattelzug noch einen Pkw. Die beiden Fahrzeuginsassen des Fahrzeugs blieben unverletzt. Der Fahrer des Sattelzugs wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Aus dem verunfallten Lkw war Diesel ausgetreten. Dieser musste von der Feuerwehr aufgefangen werden und die Fahrzeugtanks umgepumpt werden. Ebenso wurde der Lkw gegen das Abrutschen gesichert. Mit einem Autokran musste der Lkw geborgen werden.

Die B30 war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten zwischen den Anschlussstellen Biberach-Nord und Biberach-Süd, in Fahrtrichtung Ravensburg, gesperrt.

 

Foto: Zwiebler