B28/A7-Senden – Renault Kangoo landet auf Leitplanke

B28-Senden + 17.03.2014 + 14-0393

17-03-2014 b28-a7-senden unfall leitplanke kangoo wis new-facts-eu20140317 titel

Am Autobahndreieck Hittistetten kam es am Montag Nachmittag, 17.03.2014, gegen 16.30 Uhr, zu einem Unfall mit etwa 9.000 Euro Sachschaden. Der Fahrer eines dunkelfarbenen Autos war von der B28 kommend auf die BAB A7 in Richtung Füssen aufgefahren und wechselte vom Einfädelungsstreifen über den rechten auf den linken Fahrstreifen, wo ein Renault Kangoo fuhr. Dessen Fahrer musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, weiter nach links ausweichen.

Das Auto geriet ins Schleudern und prallte zunächst in die rechte dann in die linke Schutzplanke. Der Fahrer des anderen Wagens fuhr einfach in Richtung Füssen weiter. Zwischen den beiden Fahrzeugen war es zu keiner Berührung gekommen. Der 73-jährige Fahrer des Renault blieb unverletzt, sein Wagen musste abgeschleppt werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Günzburg unter Telefon 08221/919-311 in Verbindung zu setzen.

 

Foto: wis

 

Anzeige