B28-Senden – Fahrzeug gegen Baum gekracht – Fahrerin schwer verletzt

VU B 28 Senden

Foto: Zwiebler

Am Montag, 27.10.2014, gegen 22.00 Uhr, ereignete sich auf der B28 bei Senden ein Verkehrsunfall.

Die 38-jährige Fahrerin eines Opel Corsa war auf der B 28 in Fahrtrichtung Hittistetten unterwegs. Ca. 1,5 km vor der Anschlussstelle Senden geriet sie auf gerader Fahrbahn ohne Fremdbeteiligung ins Schlingern. Sie schleuderte anschließend mit ihrem PKW nach rechts von der Fahrbahn und prallte mit der B-Säule mit großer Wucht gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde dadurch schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Da zunächst mitgeteilt wurde, dass die Fahrerin eingeklemmt sei, wurde die Feuerwehr Senden an die Unfallstelle gerufen. Diese unterstützte bei der Bergung der verletzten Person und des Fahrzeuges. Eine im Fahrzeug befindliche Katze, die sich in einer Transport-Box befand, wurde durch die Feuerwehr versorgt; ihr geht es gut.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 8.000 Euro.

 

 

Anzeige