B28-Senden – Fünf Verletzte nach Auffahrunfall

B28-Senden + 09.10.2013 + 13-1793

verkehrsunfall blaulicht new-facts-euNach einem Verkehrsunfall am Mittwoch Abend, 09.10.2013, gegen 18.45 Uhr, mussten fünf Personen mit leichteren Verletzungen einen Arzt aufsuchen. Ein 31-Jähriger war mit seinem Wagen auf der B28 vom Autobahndreieck Hittistettten (BAB A7) kommend in Richtung Ulm gefahren, als er nach einer kurzen Unaufmerksamkeit einem vorausfahrenden Auto ins Heck krachte. Dieser Wagen wiederum wurde auf einen weiteren aufgeschoben. Durch ein weggeschleudertes Fahrzeugteil war ein viertes Auto leicht beschädigt worden. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, fünf Insassen der anderen Wagen mussten wegen leichterer Verletzungen ärztlich behandelt werden. Drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden gibt die Autobahnpolizei Günzburg mit etwa 14.000 Euro an.

Anzeige