B28 – Senden – Auffahrunfall mit zwei leicht Verletzten

B 28 – Senden | 10.01.2012 | 12-0063

audi

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 10.01.2012, gegen 18.40 Uhr, auf der B 28 bei Senden, fuhr der 32-jährige Fahrer eines Pkw Audi A6, auf einen vorausfahrenden Pkw  VW Polo, auf. Der Fahrer des auffahrenden PKW, sowie die beiden Insassen des VW Polo wurden dabei leicht verletzt.
An dem Audi, der knapp zwei Wochen alt war, entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Am heckseitig beschädigten VW Polo entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.
Im Rahmen des Unfalls kam es auf der B 28 zu einem Stau. Die Feuerwehr Senden und die Autobahnmeisterei Vöhringen waren ebenfalls vor Ort und kümmerten sich um die Absicherung der Unfallstelle und die Reinigung der Fahrbahn.
Die Autobahnpolizei Günzburg sucht jetzt Zeugen die den Verkehrsunfall beobachtet haben, Telefon 08221/919311.

Anzeige