B28-Neu-Ulm – Pkw wird von Lkw nach Unfall 300 Meter mitgeschleifft

26-03-2013 b28 neu-ulm glätte-unfall feuerwehr-neu-ulm zwiebler new-facts-eu20130326 titelAuf der B28 bei Neu-Ulm ereignete sich am Mittwoch, 12.11.2014, um 16.35 Uhr, ein Verkehrsunfall.

Der Fahrer eines Pkw Audi befuhr die B28 in Fahrtrichtung Neu-Ulm. Aus Unachtsamkeit fuhr er einem vor ihm fahrenden Lkw hinten auf. Dabei wurden die Airbags ausgelöst und der Audi unter dem Lkw eingeklemmt. Anschließend fuhr der Lkw noch ca. 300 Meter und schleifte den Pkw hinter sich her. Der Fahrer des Audi, seine Beifahrerin und der Fahrer des Lkw wurden leicht verletzt.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro. Zur Beseitigung einer Ölspur wurde die Feuerwehr Senden an die Unfallstelle gerufen. An der Unfallstelle kam es verkehrsbedingt zu Stauungen.

Anzeige