B28 – Hiltisstetten – Pkw überschlagen und Wildschutzzaun durchbrochen

B28 – Hiltisstetten | 13.02.2012 | 12-0402

Glücklicherweise unverletzt aus seinem Auto aussteigen konnte ein 26-jähriger Autofahrer nach einem Unfall am Montagabend, 13.02.2012, gegen 20.30 Uhr, auf der B 28 bei Senden. Der Mann war bei schneeglatter Fahrbahn mit nicht angepasster Geschwindigkeit in Richtung Autobahndreieck Hittistetten unterwegs, kam ins Schleudern, touchierte die Mittelschutzplanke und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen durchbrach den Wildschutzzaun, überschlug sich und kam im angrenzenden Acker zum Stehen. Der Schaden beträgt rund 7.000 EUR.

Anzeige