B28 – Gerhausen – Transporter gegen Silozug – ein Toter

B28 – Gerhausen | 17.11.2011 | 11-1439

297005 218762598196529_100001883705654_532688_925916966_n

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B 28 bei Gerhausen ist am Donnerstagmorgen, 17.11.2011, der Fahrer eines Kleintransporters ums Leben gekommen. Der Fahrer des entgegenkommenden Silozugs wurde schwer verletzt.
Gegen 9.40 Uhr war der Transporterfahrer aus dem Alb-Donau-Kreis von Blaustein in Richtung Blaubeuren unterwegs. Etwa 500 Meter vor Gerhausen geriet der 46-Jährige auf gerader Strecke aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Sein Fahrzeug prallte frontal mit einem entgegenkommenden Silozug zusammen. Der Transporterfahrer erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der 36-jährige Fahrer des Lastzugs wurde in seiner Kabine eingeklemmt und schwer verletzt. Den Mann aus dem Landkreis Heidenheim befreiten Helfer der Feuerwehren Blaubeuren und Ulm. Der Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik. Die Notfallseelsorge betreut die Angehörigen des Verstorbenen.

Mit weiteren Ermitlungen will das Polizeirevier Ehingen die Unfallursache klären. Die Vollsperrung der B 28 für die Unfallaufnahme, Bergung und Aufräumarbeiten dauerte auch am Mittag noch an. Polizei und Straßenmeisterei haben eine örtliche Umleitung eingerichtet. Nach einer ersten Schätzung entstand bei dem Unfall ein Schaden von 120.000 Euro.

 

 

 

Anzeige