B19-Waltenhofen – Müll liegt auf der Straße – Müllfahrzeug kippt um

stauabsicherungEin Müllwagen geriet am Montag, 11.05.2015, auf seiner Fahrt nach Kempten auf der Auffahrtsspur zur B19 auf die Seite und kippte um. Er verlor seine Ladung.

Gegen 12 Uhr fuhr der Lkw von der Kreisstraße OA5 kommend auf die B19 in Richtung Kempten auf. Dabei war er nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kemptener Verkehrspolizei mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs, weshalb er der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und nach links in den Grünstreifen geriet. Dort kippte das Fahrzeug auf die linke Fahrzeugseite und verlor die Ladung – bei der es sich um Speisereste handelte – auf einer Länge von etwa 30 Metern. Der 36-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Der entstandene Sachschaden ist noch unbekannt.

Die Bergungsarbeiten gestalten sich umständlich, weshalb derzeit der rechte Fahrstreifen gesperrt ist. Die Straßenmeisterei und ein Abschleppunternehmen übernehmen die Fahrbahnreinigung, die mithilfe eines Minibaggers durchgeführt wird, und Bergung des verunfallten Lkw. Diese wird sich voraussichtlich in den späten Nachmittag hinziehen. Es kann zu Sperrungen der betroffenen Auffahrt kommen, was im Verkehrsfunk bekannt gegeben wird. Daneben ist derzeit der rechte Fahrstreifen in Richtung Kempten gesperrt.